Rundfahrt durch den Enzkreis

Freitag, 27. April 2018

An einem schönen, sonnigen und vorallem warmen Freitag haben wir uns die Zeit genommen, den Landkreis genauer zu betrachten.

 

Der Grund hierfür? Der Landkreis Enzkreis ist zugleich der Namensgebende Teil unseres Fanclub´s. Diesen wollen wir euch in der spielfreien Zeit nicht vorenthalten und mit den Bildern oben einen kleinen Einblick geben.

 

Aber auch statistisch gibt es was über diesenLandkreis zu berichten. Er umschließt Ringförmig die Stadt Pforzheim und verläuft im Westen beginnend im Uhrzeigersinn.

 

Der Landkreis besteht seit der Kreisreform Januar 1973 und setzt sich aus 28 einzelnen Gemeinden zusammen.

Neujahrempfang/Kegelabend

Schützenhaus Pforzheim

Samstag 20. Januar 2018

Am Abend des zwanzigsten Januar´s fand der alljährliche Kegelabend statt. An dem nicht nur die gekommenen Mitglieder, sondern auch deren Angehörigen die Möglichkeit hatten einen Pokal zu gewinnen.

 

 

Pünktlich wie geplant und reserviert begann der Abend um 19:00 Uhr, an der Kegelbahn des Schützenhauses Pforzheim.

 

 

Nach einem Plausch untereinander und miteinander, wurde das Essen eingenommen. Bei dem wie üblich, jeder nach seinem eigenen Belieben bestellen konnte.

Kurz nach dem Essen, begann die Partie. Sieben Kegler stellten sich der Herausforderung, mit gut gezielten "Würfen" einen der Pokale zu gewinnen.

 

 

Gespielt wurde wieder über zehn Runden, bei der jeder pro Runde drei Würfe hatte. Im Gegensatz zu den vorherigen Wettbewerben, wurde mit Bande gespielt. Da sich unter den Teilnehmern eine junge Kegelerin befand.

Es zeichnete sich ein enges Feld ab. Die Spieler waren Punktemäßig nah beieinander. In den letzten Runden konnten sich aber zwei, ein wenig absetzen.

 

 

Am Ende musste es eine Entscheidungspartie zwischen den zwei führenden Teilnehmern geben, da beide gleich auf lagen. In der Entscheidungspartie wurde über drei Runden gespielt, und jeder hatte pro Runde zwei Würfe.

 

 

Die extra Partie konnte der Vorjahressieger für sich entscheiden, und somit seinen Pokal verteidigen. Aber auch der Zweitplatzierte konnte zufrieden sein da auch er seinen Pokal verteidigte . Der dritte Platz ging diesmal an eine andere Teilnehmerin.

 

 

So, neigte sich nach vier Stunden ein gelungener und geselliger Abend zu Ende.

Copyright © Enzkreis Teufel 2011